Liebe Freunde der Bio-Heu-Region

Heute sitze ich vor dem Computer und mir fehlen erstmals die Worte. Bevor ich euch erzähle, wie dies alles möglich war hier 2 Filmbeiträge über die Bio-Heu-Region und die Heumilchwirtschaft.

Zuerst der 9 Minuten Film über die Bio Städte Europas, wo das Biodorf Seeham und die Bio-Heu-Region als Vorbild für viele andere Städte und Regionen dienen.

 

Jetzt der zweite Film des Bayrischen Rundfunks in der Sendung „Unter unserem Himmel“ wo ein Portrait des Flachgaues gezeigt wird. Insgesamt dauert diese Sendung 43 Minuten und 36 davon handeln von der Heuwirtschaft und den Besonderheiten der Bio-Heu-Region.

 

 

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/unter-unserem-himmel/im-salzburger-flachgau-100.html#tab=bcastInfo&jump=tab

 

Der Obmann der Bio-Heu-Region Keil Franz und ich waren am Dienstag dem 09.05.2017 wieder einmal in München, diesmal bei den Bio-Städten Deutschlands eingeladen.

 

Hier ist Keil Franz mit Werner Eberth aus der Bio Metropole Nürnberg und mit der Verantwortlichen für Bio Lebensmittel der Stadt München zu sehen. Es ging bei dieser Tagung um die Beschaffung und Ausschreibung für Bund- Länder und Gemeinden. Neben neuen Kontakten konnten wir auch wieder sehr viel Wissen mit in die Bio-Heu-Region nehmen.

 

Es ist immer wieder eine große Freude zu unseren Partnern der deutschen Bio Städte eingeladen zu werden. Da wir schon in München waren, konnten wir uns auch gleich bei Frau Gabriele Moser für den großartigen Fernsehbericht im Bayrischen Rundfunk bedanken.