Weil sich die Vermarktung der Äpfel einzelner Bäume der Streuobstwiesen von Seeham (Flachgau) wirtschaftlich nicht lohnt, erzeugen die heimischen Bauern nun aus dem Fallobst vieler Eigentümer gemeinsam zertifizierten Bio-Apfelsaft, der reißend Absatz findet.

 

Hier der Beitrag der ORF Salzburg vom 24.10.2020

ORF Beitrag vom 24.10.2020

und hier ein Filmbeitrag von sHg Movie auf You Tube

 

 

Die Überlegungen am Stammtisch des Dorfwirtes, die prächtigen Streuobstwiesen Seehams zu erhalten und zu nutzen, waren im wahrsten Sinne des Wortes FRUCHTBAR.

Ein ganzes Dorf hat sich entschieden, gemeinsam einen hochwertigen BIO – Apfelsaft zu produzieren.

Für das Biodorf Seeham schließt sich mit diesem Projekt ein natürlicher Kreis sehr harmonisch. Die durch den Bienenweg motivierten Honigproduzenten, welche für die emsige Bestäubung jährlich durch das Seehamer Blütenfest geehrt werden, finden die daraus hervorgehenden Früchte nun in einer kostbaren Veredelung.

 

Die erstmalige Pressung brachte 2833 Liter hochwertigsten Fruchtsaft hervor, welchen es nun exlusiv in Seeham zum Genießen gibt.

 

Speziell in der Gastronomie aber auch an ausgewählten Stellen wie dem Bioladen, dem Bäcker oder dem Büro des Tourismusverbandes wird der Apfelsaft erhältlich sein.